StyleAccess – Der Fashion Blog

Styleaccess berichtet über neue Designideen im Bereich Mode und Kunst

Bloom Design Hochstühle

Es gibt Menschen die behaupten, wenn man erstmal Eltern wird, steckt man (logischerweise) die meiste Kraft und Energie in die Familienplanung und das Kind. Da aber nur begrenzt Energie zur Verfügung steht, fließt nicht mehr genug in die Persönlichkeitsentwicklung oder die eigenen Vorlieben.

Vielleicht ist dies auch nur die Meinung des Autors, aber fakt ist, man muss Kompromisse machen und man fängt an praktischer zu denken.

Bloom Design-Hochstuhl

Da ist auch der Ansatzpunkt vieler Firmen. Design in den Papierkorb, praktische Elemente in den Vordergrund. Und der Verbraucher hat diesen Umstand soweit akzeptiert.

Ein Ansatzpunkt, dass es auch anders geht, sehen wir bei den Hochstühlen von Bloom.

Die Bloom Design-Hochstühle sind komplett durchgestylt und gleichzeitig super praktisch für das Kind.

Durch die flexiblen Einstellmöglichkeiten der Höhe sowie der Sitz- und Liegeposition sind die Stühle bis ins Schulalter geeignet und so ist Besco ideal für Bars zu Hause (www.hochstuhl.com)

Natürlich fehlen auch keine praktischen Eigenschaften, wie das einfache säubern der Kunstlederoberfläche, die Möglichkeit zum leichten verstauen oder dem wichtigen Sicherheitsgurt. Außerdem sind sie einfach super bequem.

Einfach rundum Erwachsenenfeeling für die neue kleine Familienhoffnung!

Desigual

Desigual ist seit Jahren eines der schillerndsten und inspirierendsten Modelabels die es gibt. Die Mode für Damen und Herren zielt auf eine mittlere Altersgruppe ab, die alt genug für echte Mode und jung genug ist um nicht nur klassisch zu tragen. Desigual ist dabei sehr farbenfroh und produziert technisch sehr aufwändige Sachen, die fast immer einen gewissen Einzelstück-Charakter haben.  Aufgenähte oder gestickte Patches sind neben qualitativ hochwertigen Siebdrucken fast standardmäßig zu finden.

Bereits in 98 Ländern der Erde verbreiten die „ungleichen“, „unebenen“ Kleidungsstücke, wie es aus dem Spanischen übersetzt heißt, lebensfrohen und südländischen Flair.

Ausschnitte aus der abwechslungsreichen Welt von Desigual.

La Vida es Chula!

 

 

11.11.11.Gewinnspiel Superflu

Exklusiv für unsere Leser stellt uns das deutsche Modelabel Superflu Societé, über das wir bereits berichtet haben, ein Kleidungsstück nach Wahl bis 80(!) Euro zur Verfügung!

Ein Styleaccess-Leser kann gewinnen, der folgende Frage per Kommentar oder Mail an info@styleaccess.de bis zum 25.11.2011 beantwortet:

“Nenne uns ein ungewöhnliches Detail aus einer beliebigen Kollektion von www.superf.lu

Wir sind wie immer auf eure kreativen Antworten gespannt. Der/die Gewinner(in) kann uns das gewünschte Kleidungsstück dann per Mail zum Ende der Verlosung mitteilen.

Portmonee v. Maison Martin Margiella

Aus eigenen Erfahrungen kenne ich die Schwierigkeiten, beim Finden einer einzigartigen Geldbörse [oder Neudeutsch Portmonee].  Der eine oder andere Hersteller meint, es würde reichen auf  Standardmaterialien den eigenen Herstellernamen zu drucken und gewinnbringend zu verkaufen. Aber richtig zufriedenstellend ist das meistens nicht.

Umso mehr freue ich mich, etwas wirklich besonderes gefunden zu haben. Ein Portmonee aus Holz und Leder. Der Entwurf von Maison Martin Margiela entzückt durch seine exakte Verarbeitung und die Kombination edler Materialien. Das Holz ist zur guten Beweglichkeit eingeschnitten. Angeboten wird eine helle und eine dunkle Variante.

Ganz billig ist das dann natürlich nicht, aber so ist das eben mit besonderen Dingen..

Zu kaufen gibt es das ganze auf Porvocacao.com oder weitere Produkte direkt von Maison Martin Margiella auf einer sehr kreativ gestalteten Internetseite.

Eye of the Storm

Wir haben mal wieder etwas für Minimalisten gefunden. Die Eye of the Storm – eine Uhr ohne Ziffernblatt.

Im Ausgangzustand sieht man lediglich ein schwarzes Armband am Handgelenk. Durch drücken des seitlichen Knopfes erscheinen Stunden- und Minutenzeiger in verschiedenen Farben. Das bisher leider nur als Entwurf geplante Projekt wäre auch ein Segen für viele Allergiker, die den üblicherweise metallischen Uhrenrücken nicht vertragen.

Fazit: Die Uhr ist bestimmt nichts für Sammler und sie steigt auch garantiert nicht im Wert,  aber zum stylischen tragen eignet sie sich perfekt.

eye of the storm designed by yiran qian

eye of the storm designed by yiran qian

Qlocktwo

So richtig viel kann man zu dieser Uhrenidee eigentlich gar nicht schreiben. Im Prinzip steht das Design und die Idee für sich.

Die Qlocktwo-Zeitanzeiger von Biegert & Funk besitzen eine auswechselbare Front aus poliertem Synthetikglas. Wer also unachtsam war oder Lust auf eine andere Farbe hat, kann diese leicht auswechseln.

Die Uhrzeit wird durch die 4 LED-Punkte in den Ecken minutengenau angezeigt.

Selbstständige Einstellung der Uhrzeit und automatische Lichtanpassung sind dabei schon fast Nebeneffekte, des mit dem Reddot-Design-Award 2010 ausgezeichneten Produktes.

Der eine oder andere wird zwar womöglich einen Kredit aufnehmen müssen, um sich diese Uhren leisten zu können, aber wenn man sich erstmal dazu durchgerungen hat sein Wohnzimmer damit zu schmücken, funktioniert es frei nach dem Firmenmotto:

„Mit Qlocktwo hat man einfach eine schöne Zeit“

Superflu Societé

Ich behaupte einmal, die Suche nach dem Besonderen bleibt im Leben oft unerfüllt. Ständig kommt es zu Kompromissen oder man gibt mittendrin schlichtweg auf, weil man mit den immer gleich aufbereiteten Angeboten oder den ewig durchgeplanten Werbeklischees leben muss.  Marken die das nicht tun und noch versuchen Kreativität und Eigenständigkeit auszustrahlen, liegen uns deshalb besonders am Herzen.

Superflu Streetwear

Eine dieser Firmen ist Superflu Societé – ein extravagantes Fashion-Label, dass seine Wurzeln in einem Zusammenschluss aus Street Art Elementen aber auch eleganter Couture-Mode  wiederfindet. Kreiert werden dabei unverwechselbare Shirts, Caps, Hosen & Jacken, aber auch Leinwände und Dekoelemente.

Superflu Societé verkörpert dabei eine Symbiose aus Mode & Grafik, die sich durch unvergleichliche Prints sowie variable Detailverliebtheit auszeichnet. Verschiedenste Stoffe und Elemente werden darin zu einem Gesamtkunstwerk aufbereitet und und das noch von Hand made in Germany.

Superflu Societé Detailansicht

Da die Themen und Motive von durchgestylt farbig bis Ton in Ton, von Matt-Leder bis Rasierklingenscharf gehen, ist es besser die Einzelstücke anzuschauen und anzufühlen als sie zu beschreiben.

In der Elektroszene und durch Zusammenarbeit mit Djs und Clubs haben sie sich bereits ihren Namen gemacht. Aber auch im Alltag oder für das erste Date sind die Sachen durchaus geeignet.

Falls jemand zu einem Anlass im Dezember (an dem man gerne etwas kreatives schenkt aber einem nie etwas einfallen will) noch etwas kreatives als Überraschung braucht, kann bei Superflu Societé eigentlich nicht viel falsch machen (es sei denn man bestellt die falsche Größe) – auf jeden Einkauf gibt es ab sofort bis Jahresende auf www.superf.lu 15% Rabatt für alle Styleaccess-Leser mit folgendem Code: GW6SF

Superflu Jacken

Stylight

Stylight.de bereitet  der langwierigen Suche nach den begehrten Outfits endlich ein Ende. Vorbei sind die Zeiten des stundenlangen surfens,  um endlich seinen Lieblingsartikel zu finden.

Denn Stylight.de, die Online-Plattform für Fashion und Trends,  hat die heißesten Teile der angesagtesten Brands aus mehr als  70 Online-Shops in einem einzigen Portal zusammengefasst.

Die Auswahl bei Stylight ist riesig: von coolen Boots von Dr. Martens, über  trendy Damenmode von Vero Moda bis hin zu lässiger Replay Mode und High End Fashion von Prada – hier wird wirklich jeder fündig.

Nicht zuletzt wegen der ausgefeilten Suchmethoden:  Neben der  üblichen Suche nach Marke, Preis und Größe ermöglicht Stylight.de auch die Suche nach Farbe und Form des Artikels. Mit myStylight, dem persönlichen Shopping Guide,  ist es darüber hinaus möglich Kleider- und Schuhgröße zu speichern, sodass nur Artikel der ausgewählten in der eigenen Größe angezeigt werden. Wenn das nicht Präzisions-Shopping ist!

Ein besonderes Highlight der Seite ist auch der Stylight Outlet Store:  Hier findet man eine große Auswahl stark reduzierter Artikel vieler Top- Brands und Designer. Preisnachlässe von bis zu 70% sind dabei keine Seltenheit. Also, nichts wie auf zur Schnäppchenjagd!

Tokyo Flash

Vielleicht kennt sie noch nicht jeder. Aber der eine oder andere wird sie zumindest schon mal im vorbeisurfen gesehen haben. Denn Tokyo Flash Uhren gibt es schon eine ganze Weile. Inzwischen auch schon so lange, dass große, hiesige Versandunternehmen sie im Programm führen.

Auf den ersten Blick kann man bei fast keiner dieser Uhren wirklich die Uhrzeit erkennen, weil jede dieser Zeitanzeiger ein ausgeklügeltes LED-System besitzt, in das man sich erst einarbeiten muss um an das Geheimnis der aktuellen Uhrzeit zu kommen. Aber ich habe mir sagen lassen, dass man nach einer Gewöhnungszeit dann doch recht gut damit zurecht kommt.

Es ist sowieso zu vermuten, dass diese Uhren als Gegenstück zu zumeist überteuerten Markenchronographen entwickelt wurden, deren unzählige Zeiger und Rädchen handgemacht in jahrelanger Arbeit gefertigt wurden. Nur sieht man davon in der Regel nicht allzu viel. Bei den Herren aus Japan ist mit Sicherheit alles komplett maschinell hergestellt, aber dafür gibt es hier richtig auf die Augen. Dabei sind fast keine Grenzen gesetzt. Manche Modelle erinnern zumindest noch im entfernten daran, dass man eventuell eine Uhr vor sich hat, andere sind nur bizarre Gebilde aus Farben und Formen.

Für den gewissen Flirtfaktor sollte es auf jeden Fall erhöhte Chancen für den Träger geben, zumindest solange er ein bisschen geübt hat und nicht auf Nachfrage völlig verzweifelt seine Uhr mustert..

Auf der japanischen Herstellerseite wird trotz der großen Entfernung eine sehr schnelle Lieferzeit angeboten und natürlich gibt es für jede Uhr die ausführliche Erklärung und z.t. sehr gute Präsentationen.
Wer schon eine solche Uhr besitzt, kann uns natürlich gerne einen Kommentar hinterlassen, welche Erfahrungen er/sie damit hat.

Adidas Porsche

Die neuen Modelle von Adidas Porsche

Schuhe der Spezifikation Porsche Design von Adidas haben seit jeher eine Mischung aus Sportlichkeit mit einem Hauch von Eleganz. „Stylish aber nicht abgehoben, leger aber funktional“ kann man auf der Adidasseite lesen. Das zeigt sich immer wieder in der Auswahl der Farben, den edlen Materialien und der schnittigen, aber nicht zu sportlichen Form.

Dazu kommt, dass sie sich unheimlich bequem tragen lassen.

Wie bei vielen renommierten Schuh-Marken wird auch hier sehr viel Wert auf die Sohle gelegt. Ob Porscheträger häufiger mit überkreuzten Beinen sitzen, damit man die Sohle besser sehen kann, darüber sind uns keine Statistiken bekannt, ist für uns jedoch die logische Schlussfolgerung.

Inzwischen gibt es für Porsche Design-Produkte eine breite Masse an Ausführungen und Bereichen. Mittlerweile kann man vom Handy über die Uhr bis zum Parfum alles von PD kaufen. Dennoch besitzen die einzelnen Modelle einen hohen Wiedererkennungswert und haben es schnell geschafft eine Marken-Persönlichkeit zu entwickeln.

Dabei soll eine Affinität zu verschiedenen Sportarten wie Tennis, Running, Golf oder Segeln hergestellt werden und wird durch kleinste Details erreicht, wie zum Beispiel die nachgeahmte Sportlackierung oder die Gaspedalsohle für den Racingschuh.

Modelle von Porsche Design findet man z.b. im Online-Shop von Adidas oder im Frontlineshop.

shop.adidas.de