StyleAccess – Der Fashion Blog

Styleaccess berichtet über neue Designideen im Bereich Mode und Kunst

Coutie-Onlineshop

Weil wir viel mit dem Thema zu tun haben, fragen wir uns natürlich regelmäßig: was macht eigentlich für die Zielgruppe einen richtig guten Onlineshop aus?

Ist es keine Geld-zurück-Garantie, bzw. ein kostenloses Umtauschrecht. Oder vielleicht der generelle gratis Versand? Regelmäßige Rabatte für die eigenen Fans? Ist es eine riesige Auswahl verschiedener bekannter und unbekannter Marken?

Ohne eine klare Antwort darauf zu haben, hat Styleaccess mal wieder einen Onlineshop gefunden, der sehr viele dieser Anforderungen erfüllt. Was uns aber bei dem Mode Online Shop Coutie vor allem zusagt ist nicht das abhaken von Bestenlisten, sondern die Mischung aus guten Einkaufsbedingungen und sympathischen, bezahlbaren Marken, bei denen man nicht das Gefühl hat sie jederzeit wieder zu finden.

Schon nach wenigen Klicks verzaubert die gewisse Andersartigkeit des Shops, der offensichtlich nicht für ein Massenpublikum zugeschnitten ist, sondern für ein Individuum, dass gerne als solches wahr genommen werden möchte.

Ob es nun die nordischen Einflüsse der Humör Mode sind oder die niedlich luftigen Kleider, die zu einem virtuellen Einkaufsbummel einladen. Oder vielleicht elegant und zugleich extravagant wie die H by Hudson Schuhe, bei denen man gar nicht genau weiß, ob man sie zu einem Meeting oder als Freizeitoutfit tragen soll. Aber bei den praktischsten Outfits geht eben sowieso beides.

Spannend sind außerdem die Tragetipps oder die kurzen Hintergrundinfos über die angebotenen Labels, was zu noch größerer Identifikation mit der zweiten Haut führt. So bietet euch der Shop Klamotten für den Bereich Business bis Urbanwear für die Freizeit.

Der Fokus liegt dabei aber nicht auf der Bekanntheit der Marke, sondern auf Tragbarkeit, Außenwirkung und dem besonderen etwas.

Trotz sibirischer Kälte bietet Coutie jetzt schon Wintersale an, der einem die Chance gibt noch das eine oder andere Schnäppchen der Saison zu ergattern.

Wem das immer noch nicht genug Vorzüge sind, der bekommt durch eine Newsletteranmeldung noch ein Startguthaben von 5€ dazu oder geht einfach auf die Facebookseite, die euch zu allen wichtigen Themen rund um das Label auf dem Laufenden hält und sogar häufiger mal eigene Gewinnspiele anbietet.

Edelight

Heute möchten wir einmal über die inzwischen sehr beliebte Geschenke- und Empfehlungsplattform Edelight berichten. Die Seite, die längst kein Geheimtipp mehr ist, selbst aber jede Menge speziell zugeschnittener Empfehlungen bietet, erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Shoppingfreunden.

Zertifizierte Händler sind Branchenriesen wie Zalando, Dawanda oder Amazon. Dadurch ist gewährleistet, dass man eine breite Palette von bekannten Marken, aber auch kleine Labels oder handgemachtes (Dawanda) zur Auswahl hat.

Durch die zahlreichen persönlichen Empfehlungen geordnet nach Kategorien und empfohlen von Shoppingfreunden in ganz Deutschland, kann man schnell und effektiv eine Vorauswahl für ein Geschenk oder etwas neues für das eigene Zuhause treffen. Der menschliche Geschenkefinder, kategorisiert nach Anlass und Art des Empfängers, teilt die persönlichen Wünsche mit der Community und andere User können diskutieren, welches Produkt geeignet sein könnte, für den Geschäftspartner, das Familienmitglied oder die Geliebte.

Zudem kann man persönliche Shoppinglisten anlegen und diese mit anderen teilen.

Dazu gibt es noch jede Menge Zusatzfeatures, die im täglichen Chaos der Entscheidung weiterhelfen können.

Die Qual der Wahl-Box ist beispielsweise ein nettes Gimmick der Auswahlmöglichkeit zwischen 2-3 Produkten.

Dazu unterstützt euch Edelight noch lokal, durch zahlreiche Shoppingtipps in eurer Stadt.

Durch die transparente Usergestaltung ist es auch ohne weiteres möglich mit den Menschen selbst ins Gespräch zu kommen und Meinungen auszutauschen.

Also am besten mal wieder reinschauen, diskutieren und neues entdecken.