StyleAccess – Der Fashion Blog

Styleaccess berichtet über neue Designideen im Bereich Mode und Kunst

Testkauf Def-Shop

Da wir hin und wieder Beschwerden von Usern erhalten, die Ihre Unzufriedenheit mit der Qualität mancher Onlineshops zum Ausdruck bringen, haben wir uns mal für etwas Neues, nämlich einen Testkauf in einem interessanten Internetstore entschieden. Ausgewählt haben wir dafür den mittlerweile doch recht bekannten Berliner Def-Shop, der neben den üblichen HipHop Styles von Southpole, New Era oder Eckö auch enger anliegende Mode von Jack&Jones, Adidas und Co anbietet.

Boxfresh Sneaker Toffee

Unsere Wahl für den Testkauf fiel schnell auf ein paar Boxfresh Sneaker in rotbraun. Gefallen hat uns neben der Farbkombination auch die Verbindung von Schnürsenkeln und Klettverschluss und das lineare Design.  Geliefert werden sie mit wechselbarer Ersatzschnürung in braun, wenn es mal weniger auffällig sein soll. Die Schuhe sind gut verarbeitet und fallen leicht größer aus. Sie lassen sich sowohl in der Freizeit gut tragen, als auch zu einem geschäftlichen Anlass. Für Matsch und Staub sind die Sneaker leider absolut ungeeignet. Nicht weil sie es nicht aushalten würden, sondern es ist einfach viel zu schade sie dreckig zu machen.

Die Kaufabwicklung war dann auch völlig problemlos. Schon zuvor war die Kommunikation sehr nett und locker. Die Ware war dann auch überpünktlich einen Tag nach der Bestellung da. Ordentlich verpackt in der Boxfresh-Box.

Neben den üblichen gesetzlichen Regelungen ist die Tiefpreisgarantie eine prima Sache. Sieht man identische Artikel in einem anderen Onlineshop günstiger, zahlt Def-Shop den Differenzbetrag drauf + 10% extra Rabatt!

Völlig zufrieden verbleiben kann man schließlich nur noch mit dem selbstbewussten Firmen-Slogan:

Willkommen im besten Shop der Welt. Schön, dass du da bist.

Fresh Juice

Nach dem trockensten November seit Einführung der Wetteraufzeichnungen, beginnt langsam wieder ein wenig der Niederschlag. Auf Regen können die meisten dabei sicher getrost verzichten. Aber es gibt jede Menge begeisterte Wintersportanhänger, die darauf warten, dass das Grün in eine winterliche Schneelandschaft verwandelt wird und die Vorfreude auf rasante Abfahrten und Glühwein wächst.

Wichtig dabei ist nicht zuletzt die passende Ausrüstung. Skihelme sind gerne mal in der Saison ausverkauft, die Wunden auf den Boards und Skiern der letzten Saison sind noch nicht immer ganz verheilt. Nicht zuletzt muss die Unterbringung in schneesicheren Gebieten in trockene Tücher gebracht und alle Freunde motiviert werden mitzukommen.

Zumindest was das Thema Ausrüstung angeht, können wir euch den Freshjuice Streetwear Shop ans Herz legen. Der Snowboard Outlet bietet euch alles um bestaussehend und schnell den Berg hinunter zu kommen. Streetwear und Ski-Kleidung aus der aktuellen Saison, aber auch preiswerte Angebote aus der letzten sind über wenige Klicks zu erreichen.

Höhepunkt sind dabei die Volcom Snowboard Jacken, die zum Teil sehr farbenfroh und speziell daherkommen, wobei andere Modelle natürlich auch in schlichten Farben gehalten sind. Alle in der bekannten wasserabweisenden Volcom-Qualität mit zahlreichen praktischen Innen- und Außentaschen, um maximalen Fahrspaß zu gewährleisten.

Neben den funktionellen Artikeln gibt es eine breite Palette an Streetwearkleidung, wie Hemden, Jeans, Hoodies von bekannten Marken wie WesC, Aveal und den bereits erwähnten Volcom Artikeln.

Der Versand ist praktisch kostenlos, da es schwierig ist Snowboard Zubehör unter 50€ zu bekommen. Genau die Grenze über der gratis verschickt wird.

Dazu gibt es noch einen 10€-Gutschein nur für die Registrierung mit Email-Adresse.

Also ab in den Warenkorb damit..

11.11.11.Gewinnspiel Superflu

Exklusiv für unsere Leser stellt uns das deutsche Modelabel Superflu Societé, über das wir bereits berichtet haben, ein Kleidungsstück nach Wahl bis 80(!) Euro zur Verfügung!

Ein Styleaccess-Leser kann gewinnen, der folgende Frage per Kommentar oder Mail an info@styleaccess.de bis zum 25.11.2011 beantwortet:

“Nenne uns ein ungewöhnliches Detail aus einer beliebigen Kollektion von www.superf.lu

Wir sind wie immer auf eure kreativen Antworten gespannt. Der/die Gewinner(in) kann uns das gewünschte Kleidungsstück dann per Mail zum Ende der Verlosung mitteilen.

Vans

Seit vielen Jahren haben sich Vans-Schuhe weltweit einen Namen gemacht. Jeder kennt sie, viele mögen sie. Die ehemals aus den USA angeschwappte Welle hat schon in den 90ern einen regelrechten Boom ausgelöst.
Vans, bereits 1966 als eines der ersten Skaterlabels gegründet, hob sich bald von der Konkurrenz ab, weil ihre Schuhe haltbarer und stabiler waren, als vergleichbare Produkte. Außerdem fühlte man sich durch Vans anfänglich ein wenig anders als der Mainstream, was vielen imponierte.

Das bekannteste Modell wurde der Vans Slip on. Ein flacher Schuh ohne Schnürsenkel, der ein einfaches rein- und rausschlüpfen ermöglichte.

Dabei standen die angenehme Tragbarkeit und das homogene Erscheinungsbild bei wechselnden Farben und Designmöglichkeiten im Vordergrund. Man wusste immer was einen erwartet und konnte trotzdem seine Individualität ausdrücken.
Designs wie Kirschen, Totenköpfe oder das einfache Karomuster waren sehr beliebt und prägten maßgeblich den Kult der Schuhe, der bis heute anhält und sie zu beliebten Sammlerobjekten macht.

Im Vans Shop aus dem beliebten Frontline-Versandhaus gibt es heute eine Masse an Modellen, nicht nur Schuhe, sondern natürlich auch Hoodies, Shirts oder Sonnenbrillen. Nach wie vor gibt es natürlich eine gewisse Affinität zur Skateboardszene, die aber immer mehr einer Alltagstragbarkeit und modernen Designs weicht, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu vergessen.

Bread & Butter

Hier ein paar gesammelte Eindrücke von der Modemesse Bread and Butter in Berlin für alle die die leider draußen bleiben mussten. War wie jedes mal ein Erlebnis. Wieder einmal wurden viele Neuigkeiten und Ideen für die kommende Saison ausgestellt und hübsch präsentiert. Vielfalt und Kreativität waren mal wieder keine Grenzen gesetzt.

Im Januar ist der nächste Pflichttermin für alle Modebegeisterten.

Vorderansicht ModemesseBerlin Tempelhof

Bread and Butter

kreative Gestaltung einer Ausstellerbox

Schuhideen

Als kleiner Einwurf ein paar sehr faszinierende und zum Teil unheimlich alltagsuntaugliche Fußbekleidungen. Aber beeindruckend, was so alles geht, wenn man möchte..

..gefunden bei  trendhunter.com.

Superflu Societé

Ich behaupte einmal, die Suche nach dem Besonderen bleibt im Leben oft unerfüllt. Ständig kommt es zu Kompromissen oder man gibt mittendrin schlichtweg auf, weil man mit den immer gleich aufbereiteten Angeboten oder den ewig durchgeplanten Werbeklischees leben muss.  Marken die das nicht tun und noch versuchen Kreativität und Eigenständigkeit auszustrahlen, liegen uns deshalb besonders am Herzen.

Superflu Streetwear

Eine dieser Firmen ist Superflu Societé – ein extravagantes Fashion-Label, dass seine Wurzeln in einem Zusammenschluss aus Street Art Elementen aber auch eleganter Couture-Mode  wiederfindet. Kreiert werden dabei unverwechselbare Shirts, Caps, Hosen & Jacken, aber auch Leinwände und Dekoelemente.

Superflu Societé verkörpert dabei eine Symbiose aus Mode & Grafik, die sich durch unvergleichliche Prints sowie variable Detailverliebtheit auszeichnet. Verschiedenste Stoffe und Elemente werden darin zu einem Gesamtkunstwerk aufbereitet und und das noch von Hand made in Germany.

Superflu Societé Detailansicht

Da die Themen und Motive von durchgestylt farbig bis Ton in Ton, von Matt-Leder bis Rasierklingenscharf gehen, ist es besser die Einzelstücke anzuschauen und anzufühlen als sie zu beschreiben.

In der Elektroszene und durch Zusammenarbeit mit Djs und Clubs haben sie sich bereits ihren Namen gemacht. Aber auch im Alltag oder für das erste Date sind die Sachen durchaus geeignet.

Falls jemand zu einem Anlass im Dezember (an dem man gerne etwas kreatives schenkt aber einem nie etwas einfallen will) noch etwas kreatives als Überraschung braucht, kann bei Superflu Societé eigentlich nicht viel falsch machen (es sei denn man bestellt die falsche Größe) – auf jeden Einkauf gibt es ab sofort bis Jahresende auf www.superf.lu 15% Rabatt für alle Styleaccess-Leser mit folgendem Code: GW6SF

Superflu Jacken

3Elfen

Wenn man die 3 Elfen ganz banal beschreiben müsste, könnte man sagen es ist Mode von Frauen für Frauen. Aber das ist natürlich ein ganzes Stück zu einfach. Es gibt zwar im Onlineshop wirklich nur Textilien, die erstmal Frauenherzen höher schlagen lassen, aber die Trägershirts, Tops, Kapuzenjacken und Röcke lassen die Trägerinnen oft so lasziv aussehen, dass man als Mann auch schnell verzaubert ist.

Die kleine Elfe taucht dabei immer wieder in den Prints und Stickereien auf oder lässt die Trägerin selbst zum Fabelwesen werden.

In und um Berlin haben die 3Elfen bereits ihre Sympathisanten und man kann sich jetzt schon in einigen Läden der Hauptstadt von der Qualität der Produkte überzeugen. Aktuell sind sie dabei weitere Domizile zu erobern. Aber das machen sie, wie es sich gehört, unscheinbar aber zielstrebig. Man darf gespannt sein wohin die Reise der Elfen noch führt und wie die ganze Geschichte ausgeht…

Backyard-Shop

Der Backyard-Shop – Streetwear im Zeichen der Eule..

…ist ein Onlineshop, der aber auch Filialen in Hamburg, Essen, Münster und Hannover hat und bietet darin klassische Streetwear an. Konzentriert wird sich dabei auf bekannte Marken wie Carhartt, Cleptomanicx, Ben Sherman oder Forvert, jedoch werden auch immer wieder kleinere, unbekannte Labels beigemischt, die durch kreative Prints überzeugen können.

Dazu kommt, dass es im Backyard-Shop -Keine Versandkosten innerhalb Deutschlands- gibt und die Seite das Trusted-Shops Logo ziert, welches für problemlose Kaufabwicklung garantiert.

Eine, in unsreren Augen, ganz wichtige Erkenntnis hat das Backyard-Team verstanden. Mode geht nie allein. Fashion ist Musik und Kunst und Lebensgefühl. Dazu gibt es die Tips und Co – Kategorie. Auf der nebenbei und völlig unkommerziell Filme, Musik, Kunst u.ä. vorgestellt werden und wo man schnell ein paar neue Leckerbissen entdeckt.

Wer also auf klassische Streetwear steht oder vielleicht einen neuen Tipp für den nächsten Filmabend haben möchte, für den lohnt sich der Blick in den Backyard-Shop also auf jeden Fall.

Gewinnspiel:

Exklusiv für Styleaccess stellt uns der Backyard-Shop gratis dieses Shirt zur Verfügung.

Gewinnen könnt ihr dieses Éveil-Shirt in Größe L für euch oder einen Freund, wenn ihr im Newsletter von Styleaccess eingetragen seid oder folgende Frage per Mail bis zum 7.7. an info [att] styleaccess.de beantwortet:

Von wem stammt im Tips&Co-Bereich das Rezept für den Grünen Gimlet?

Verfolge meinen Blog mit Bloglovin

Filoukiller

Filoukiller ist ein noch recht junges Streetwear-Label, was auf großflächige Drucke setzt. Dabei sind die Motive teilweise provozierend bis derb. Ob es ein Tintenklecks, eine projizierte Kettensäge mit Blut daran ist oder das markige „Made in China“-Logo über der ganzen Brust, nichts wird kaschiert. Die Motive und Shirtfarben sind sehr kontrastreich bis bunt. Die Shirts überzeugen durch körperbetonte Schnitte mit kurzen Ärmeln.

Angeboten werden die Motive in verschiedenen Kollektionen für Frauen und Männer, auf T-Shirts, wie auch auf Jacken. Es ist sogar möglich seine Wohnung durch eine Leinwand von Filoukiller zu verschönern.

Je nach Auswahl und eigenem Geschmack eignen sich die Modelle für den Alltag, die nächste Bad-Taste-Party oder auch als originelles Cluboutfit. Man wird mit Sicherheit so einige fremde Blicke auf sich ziehen.

Neben dem Kreieren von Grafiken und Shirts, gefällt uns auch die Art, wie ihre Mode textliche Ergänzung findet. Was in ihren selbst erstellten Werbetexten sichtbar wird:

Filoukiller bietet die Antworten auf zentrale, wirtschaftliche und soziale Fragestellungen des 21. Jahrhunderts.
Komplexe Zusammenhänge werden durch einzigartige und prägnante Druckästhetik erklärt.
Subtile Techniken der Verführung gehen dabei einher mit komponierten Feuerwerken von Farben und Formen.
Chaotisch und exotisch zugleich, entsteht eine radikale Inszenierung eines neuen Lebensgefühls, ein bizarr-utopisches Spektakel.
T-Shirts werden zu Projektionsflächen von entfesselten Fantasien und Wünschen.
Motive vereinen eine Mischung aus Komik, Koketterie und Kritik.
Grenzen werden aufgehoben und das Raumzeitkontinuum aus dem Zusammenhang gerissen.
Das Jagen und Sammeln von Filoukiller-Artikeln wird zum spirituellen und kreativen Bekenntnis der urbanen Lifestyle-Gesellschaft.
Filoukiller ist leicht konsumierbar und setzt neue Trends, um sie kurz danach wieder umzukehren.

Shirts, Jacken und Leinwände unter filoukiller.de