StyleAccess – Der Fashion Blog

Styleaccess berichtet über neue Designideen im Bereich Mode und Kunst

Coutie-Onlineshop

Weil wir viel mit dem Thema zu tun haben, fragen wir uns natürlich regelmäßig: was macht eigentlich für die Zielgruppe einen richtig guten Onlineshop aus?

Ist es keine Geld-zurück-Garantie, bzw. ein kostenloses Umtauschrecht. Oder vielleicht der generelle gratis Versand? Regelmäßige Rabatte für die eigenen Fans? Ist es eine riesige Auswahl verschiedener bekannter und unbekannter Marken?

Ohne eine klare Antwort darauf zu haben, hat Styleaccess mal wieder einen Onlineshop gefunden, der sehr viele dieser Anforderungen erfüllt. Was uns aber bei dem Mode Online Shop Coutie vor allem zusagt ist nicht das abhaken von Bestenlisten, sondern die Mischung aus guten Einkaufsbedingungen und sympathischen, bezahlbaren Marken, bei denen man nicht das Gefühl hat sie jederzeit wieder zu finden.

Schon nach wenigen Klicks verzaubert die gewisse Andersartigkeit des Shops, der offensichtlich nicht für ein Massenpublikum zugeschnitten ist, sondern für ein Individuum, dass gerne als solches wahr genommen werden möchte.

Ob es nun die nordischen Einflüsse der Humör Mode sind oder die niedlich luftigen Kleider, die zu einem virtuellen Einkaufsbummel einladen. Oder vielleicht elegant und zugleich extravagant wie die H by Hudson Schuhe, bei denen man gar nicht genau weiß, ob man sie zu einem Meeting oder als Freizeitoutfit tragen soll. Aber bei den praktischsten Outfits geht eben sowieso beides.

Spannend sind außerdem die Tragetipps oder die kurzen Hintergrundinfos über die angebotenen Labels, was zu noch größerer Identifikation mit der zweiten Haut führt. So bietet euch der Shop Klamotten für den Bereich Business bis Urbanwear für die Freizeit.

Der Fokus liegt dabei aber nicht auf der Bekanntheit der Marke, sondern auf Tragbarkeit, Außenwirkung und dem besonderen etwas.

Trotz sibirischer Kälte bietet Coutie jetzt schon Wintersale an, der einem die Chance gibt noch das eine oder andere Schnäppchen der Saison zu ergattern.

Wem das immer noch nicht genug Vorzüge sind, der bekommt durch eine Newsletteranmeldung noch ein Startguthaben von 5€ dazu oder geht einfach auf die Facebookseite, die euch zu allen wichtigen Themen rund um das Label auf dem Laufenden hält und sogar häufiger mal eigene Gewinnspiele anbietet.

Fresh Juice

Nach dem trockensten November seit Einführung der Wetteraufzeichnungen, beginnt langsam wieder ein wenig der Niederschlag. Auf Regen können die meisten dabei sicher getrost verzichten. Aber es gibt jede Menge begeisterte Wintersportanhänger, die darauf warten, dass das Grün in eine winterliche Schneelandschaft verwandelt wird und die Vorfreude auf rasante Abfahrten und Glühwein wächst.

Wichtig dabei ist nicht zuletzt die passende Ausrüstung. Skihelme sind gerne mal in der Saison ausverkauft, die Wunden auf den Boards und Skiern der letzten Saison sind noch nicht immer ganz verheilt. Nicht zuletzt muss die Unterbringung in schneesicheren Gebieten in trockene Tücher gebracht und alle Freunde motiviert werden mitzukommen.

Zumindest was das Thema Ausrüstung angeht, können wir euch den Freshjuice Streetwear Shop ans Herz legen. Der Snowboard Outlet bietet euch alles um bestaussehend und schnell den Berg hinunter zu kommen. Streetwear und Ski-Kleidung aus der aktuellen Saison, aber auch preiswerte Angebote aus der letzten sind über wenige Klicks zu erreichen.

Höhepunkt sind dabei die Volcom Snowboard Jacken, die zum Teil sehr farbenfroh und speziell daherkommen, wobei andere Modelle natürlich auch in schlichten Farben gehalten sind. Alle in der bekannten wasserabweisenden Volcom-Qualität mit zahlreichen praktischen Innen- und Außentaschen, um maximalen Fahrspaß zu gewährleisten.

Neben den funktionellen Artikeln gibt es eine breite Palette an Streetwearkleidung, wie Hemden, Jeans, Hoodies von bekannten Marken wie WesC, Aveal und den bereits erwähnten Volcom Artikeln.

Der Versand ist praktisch kostenlos, da es schwierig ist Snowboard Zubehör unter 50€ zu bekommen. Genau die Grenze über der gratis verschickt wird.

Dazu gibt es noch einen 10€-Gutschein nur für die Registrierung mit Email-Adresse.

Also ab in den Warenkorb damit..

Vans

Seit vielen Jahren haben sich Vans-Schuhe weltweit einen Namen gemacht. Jeder kennt sie, viele mögen sie. Die ehemals aus den USA angeschwappte Welle hat schon in den 90ern einen regelrechten Boom ausgelöst.
Vans, bereits 1966 als eines der ersten Skaterlabels gegründet, hob sich bald von der Konkurrenz ab, weil ihre Schuhe haltbarer und stabiler waren, als vergleichbare Produkte. Außerdem fühlte man sich durch Vans anfänglich ein wenig anders als der Mainstream, was vielen imponierte.

Das bekannteste Modell wurde der Vans Slip on. Ein flacher Schuh ohne Schnürsenkel, der ein einfaches rein- und rausschlüpfen ermöglichte.

Dabei standen die angenehme Tragbarkeit und das homogene Erscheinungsbild bei wechselnden Farben und Designmöglichkeiten im Vordergrund. Man wusste immer was einen erwartet und konnte trotzdem seine Individualität ausdrücken.
Designs wie Kirschen, Totenköpfe oder das einfache Karomuster waren sehr beliebt und prägten maßgeblich den Kult der Schuhe, der bis heute anhält und sie zu beliebten Sammlerobjekten macht.

Im Vans Shop aus dem beliebten Frontline-Versandhaus gibt es heute eine Masse an Modellen, nicht nur Schuhe, sondern natürlich auch Hoodies, Shirts oder Sonnenbrillen. Nach wie vor gibt es natürlich eine gewisse Affinität zur Skateboardszene, die aber immer mehr einer Alltagstragbarkeit und modernen Designs weicht, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu vergessen.

Urbaneers

Der in New York Optik gehaltene Urbaneers-Shop bietet lockere und funktionale Freizeitbekleidung für Männer, Frauen und Kinder. Besonderen Wert wird dabei auf Alltagstauglichkeit gelegt, ohne die Optik zu vernachlässigen.

Der Versand ist ab 50 Euro innerhalb Deutschlands kostenfrei und es wird garantiert innerhalb von 24h verschickt!

Hauptsächlich sind die Marken Keen, Didriksons 1913, Elkline und Chillouts im Shop vertreten. Dabei ist jede dieser Marken auf einen Bereich spezialisiert.

Beispielsweise bietet die Marke Keen eine sehr vielfältige Palette von Schuhen an. Keen-Schuhe gelten als bequem, sind dazu atmungsaktiv und mal abgesehen von den Sandalen auch wasserdicht.

Didrisons Jacken sind sehr wetterbeständig und funktional. Das ganze mit einem abwechslungsreichen Design und angenehmen Preisen.

Elkline-Produkte sind im Shop überall zu finden. Sowohl Hosen, als auch Shirts und Taschen sind mit dem Elch als Markenzeichen verziert und aus sehr robustem Material.

Eine solche Elkline-Tasche verschenkt das Urbaneers-Team nun an einen glücklichen Styleaccess-Leser(siehe Foto). Um an der Verlosung teilzunehmen beantwortet bitte folgende Frage bis 22.8.2011 per Mail an info@styleaccess.de :

Nennt uns die Marken, die im Urbaneers-Shop angeboten werden

7trends – we help to style you

Die große Frage ist: Können 7000 Facebookfans irren? Mit Sicherheit geht das, aber ob das beim 7trends-Shop der Fall ist, wäre eher unwahrscheinlich.

„Wer Mode liebt muss Mode leben“ ist eines der Mottos des 7trend-Stores. Und sie gehen mit gutem Beispiel voran. Nicht nur dass der Shop angenehm ins Auge fällt und sich nahezu perfekt darin navigieren lässt, auch die Auswahl an angebotenen Highlights ist sehr umfangreich und immer ansprechend präsentiert.

Ob neuer Artikel, Rabatte oder empfohlene Produkte im Styleguide. Auf alles lässt sich schneller stürzen als der Falke auf die Feldmaus.

Ich stelle mal eine gewagte These auf: Wer Mode mag, für den ist es fast unmöglich im 7trends-Store nichts zu finden..

Dazu kommt, dass die Versandkosten wegfallen und wie sie selbst versprechen – ist nie eine Schlange an der Kasse..

Schuhideen

Als kleiner Einwurf ein paar sehr faszinierende und zum Teil unheimlich alltagsuntaugliche Fußbekleidungen. Aber beeindruckend, was so alles geht, wenn man möchte..

..gefunden bei  trendhunter.com.

Stylight

Stylight.de bereitet  der langwierigen Suche nach den begehrten Outfits endlich ein Ende. Vorbei sind die Zeiten des stundenlangen surfens,  um endlich seinen Lieblingsartikel zu finden.

Denn Stylight.de, die Online-Plattform für Fashion und Trends,  hat die heißesten Teile der angesagtesten Brands aus mehr als  70 Online-Shops in einem einzigen Portal zusammengefasst.

Die Auswahl bei Stylight ist riesig: von coolen Boots von Dr. Martens, über  trendy Damenmode von Vero Moda bis hin zu lässiger Replay Mode und High End Fashion von Prada – hier wird wirklich jeder fündig.

Nicht zuletzt wegen der ausgefeilten Suchmethoden:  Neben der  üblichen Suche nach Marke, Preis und Größe ermöglicht Stylight.de auch die Suche nach Farbe und Form des Artikels. Mit myStylight, dem persönlichen Shopping Guide,  ist es darüber hinaus möglich Kleider- und Schuhgröße zu speichern, sodass nur Artikel der ausgewählten in der eigenen Größe angezeigt werden. Wenn das nicht Präzisions-Shopping ist!

Ein besonderes Highlight der Seite ist auch der Stylight Outlet Store:  Hier findet man eine große Auswahl stark reduzierter Artikel vieler Top- Brands und Designer. Preisnachlässe von bis zu 70% sind dabei keine Seltenheit. Also, nichts wie auf zur Schnäppchenjagd!

Hypnosis-Berlin

Es ist allgemein bekannt, dass in der Kreativhauptstadt Berlin viel für die Mode getan wird. Forciert durch die Industrie, die durch zahlreiche Messen, die in der Berliner Fashion Week gipfeln, Labels fördert und fordert ihren Beitrag zu leisten. Es gibt dabei viele Labels, die ihre Ideen umsetzen und der Stadt ihren Fashioncharakter verleihen.

Ein Label welches seine Kreationen dabei selbst als avantgardistische Urbanwear bezeichnet ist Hypnosis-Berlin. Deren Mode kann durch die Klarheit der Gestaltung, sowie einer besonderen Schnittentwicklung begeistern. Den Modellen sieht man an, dass sie in ihrer Entstehung sorgfältig durchgeplant sind, wobei dabei auf gute Tragbarkeit und auf die mögliche Kaschierung von Problemzonen der Träger geachtet wird. Dies ist möglich durch die verspielte Eleganz, die an vielen Stellen sichtbar wird.

Immer wieder entdeckt man auch ungewöhnliche Details, wie asymmetrische Schnittformen oder bizarre Kombinationen, die dem ganzen einen Touch von Laufstegmode geben.

Eine Hauptrolle spielen dabei grau- und schwarztöne, sowie aktuelle Saisonfarben, in der halbjährlich neu erscheinenden Kollektion.

Dass Hypnosis-Berlin seinen Weg geht, kann man unter anderem auf der Berliner Fashion Week sehen, auf der das junge Label dieses Jahr vertreten sein wird.

Die aktuellen Modelle, sowie immer wieder günstige Schnäppchen findet man im Shop von Hypnosis-Berlin.