Heute ging der Autor wieder ein wenig durch die Straßen, hat das bunte Treiben der Leute beobachtet. Die Einen, wie sie durch die Straßen hetzen, andere wiederum tasten sich Café um Café entlang der Hauptstraßen. Aber alle haben eins gemeinsam. Sie haben mal mehr, mal weniger Minuten vor dem Spiegel verbracht und sich in Schale geworfen um ihrem Alltag nachzugehen. Jeder trägt die Dinge, die dem persönlichen Stil entsprechen und die ihm oder ihr gerade am besten zusagen. Nur was bestimmt das in uns, dieses Gefühl was man heute trägt und was morgen bzw. was ist es was uns antreibt genau dieses eine Kleidungsstück zu kaufen, was wir dann voller Stolz tragen. Was ist eigentlich der Wert von Mode?

Man könnte jetzt natürlich all die Vorzüge moderner Mode aufzählen. Ein hochwertiges Material, die besonderen Schnitte, eine passende Farbkombination. Aber man beobachtet viel häufiger den Trend, dass die dahinter agierende Marke im Endeffekt viel entscheidender ist, ob sich die Mode verkaufen lässt oder nicht. Heißt das also, dass letztendlich die Marke den Wert des Gekauften bestimmt? Doch selbst die Marken stehen dabei nicht mehr so ganz für sich selbst. Kleidung wird in Fernost und vielleicht unter zweifelhaften Bedingungen produziert. Also muss vielleicht auch das nicht unbedingt in Frage kommen.

Doch kann es sein, dass am Ende sogar der Kaufpreis den Wert der Mode bestimmt? Würde das halb so teure Lieblingsshirt automatisch an Wert in unseren Augen verlieren, wenn es nur die Hälfte kosten würde?

Wir sind trotz aller Indizien der Meinung: nein! Auch, wenn wir häufiger in Versuchung sind uns über Preise zu definieren, so sollte manchmal trotzdem das gut passende Shirt den Vorzug erhalten, vor dem teuren Markenshirt.

Eine Möglichkeit sind Second Hand Shops, in denen gern mal ein Schmuckstück zu finden ist, wenn man etwas Geduld beweist. Eine andere sind Gutscheine für Mode-Shops, die eine gute Möglichkeit bieten auch bei aktueller Mode ein paar Euros zu sparen. Letztendlich ist auch das Prinzip des Teilens eine echte Alternative. Oft hat ein anderer etwas im Schrank, was er sowieso nicht mehr nutzt. Und wenn wir uns nur mal ein wenig überwinden lernen, kann das eine gute Möglichkeit sein neue Sachen zum Nulltarif zu haben.

Discountmode?

Share it:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • del.icio.us
  • Reddit
  • BlogMemes